Startseite Informationen Archiv Versicherung für deutsche Atomkraftwerke
20 | 11 | 2017
Hauptmenü
Wichtige Hinweise

20.10.2012


Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.
Kontakt Freiwilligendienste in Deutschland:

Tel.: 0721 354806-130
Fax: 0721 354806-181
E-Mail: fsj-bfd[at]freunde-waldorf.de

Internationale Freiwillige können sich für 12 Monate in einer sozialen Einrichtung in Deutschland engagieren.
Alles über die Rahmenbedingungen, Anforderungen und Leistungen hier.


21.09.2010
Verstrahlte Pfifferlinge im Handel entdeckt
Pfifferlinge aus Osteuropa sind manchmal strahlenbelastet.
Verstrahlte Pfifferlinge im Handel entdeckt
Lesen...


29.03.2009
Der Reaktor lebt und tötet weiter

London (dpa) Auch mehr als 20 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl dezimiert die radioaktive Strahlung die Zahl der Insekten in der Region. Das hat eine Zählung bei Hummeln, Schmetterlingen, Libellen und Grashüpfern gezeigt.


17.02.2009
Lost Paradise
Ein neuer Film von Stefan Heinzel (89 Millimeter)


07.02.2009
IPPNW Presseinfo 06.02.2009
Atomlobby baut seit 20 Jahren Potemkische Dörfer


24.12.2008
Praxis der Visumsvergabe an der Deutschen Botschaft in Minsk, Belarus
Kleine Anfrage der Abgeordneten Marieluise Beck Bündnis 90/Die Grünen (Bremen)
PDF (2,4 MB)


10.04.2008
NRW-Landesversicherungen für das Ehrenamt


16.01.2007
Infos Reisen und Hilfslieferungen
Transit Polen nach Belarus.

Versicherung für deutsche Atomkraftwerke PDF Drucken E-Mail
Informationen - Archiv
Freitag, den 18. Juli 2008 um 13:08 Uhr

Info der IPPNW
Betr. Haftpflichtversicherung für die deutschen Atomkraftwerke


Wir werden derzeit regelrecht überschüttet mit elekronischen Unterschriften von unserer Website
http://www.atomhaftpflicht.de/
Ungewöhnlich viele Menschen fordern nun eine volle Haftpflichtversicherung für die deutschen Atomkraftwerke.

Der Sturm der Entrüstung wurde in Folge unserer Pressemitteilung zum Thema in der vergangenen Woche vermutlich durch folgenden Beitrag auf dem gut besuchten Portal Heise/Telepolis ausgelöst, der per Link auf unsere Kampagnen-Website verweist:
Heise/Telepolis
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28315/1.html


Hessischer Rundfunk
Zum Thema Behördenvermerk Biblis lief am 15. Juli (Dienstag) im Hessischen Rundfunk in den Hörfunk-Nachrichten - HR Info (hessenweit), HR regional (Südhessen), "Weltnachrichten" sowie HR 1 und HR 2 - zur besten Berufspendlerzeit ein Bericht über die gestrige und heutige Pressemitteilung: 6.10 Uhr, 7.10 Uhr und 9.30 Uhr. Nachfolgend der Text der Meldung:


Das Hessische Umweltministerium hat Meldungen zurückgewiesen, es habe
eine veraltete Sicherheitstechnik im Atomkraftwerk Biblis B eingeräumt.
Das hatte die atomkritische Ärzteorganisation IPPNW unter Berufung auf
einen Aktenvermerk verbreitet. Jan Garvert:

In dem Aktenvermerk des hessischen Umweltministeriums heißt es laut
IPPNW, die Anlage entspreche nicht dem heutigen Stand von Wissenschaft
und Technik. Nach Auffassung der Atomkraftgegner muss Biblis B deshalb
aus rechtlichen Gründen stillgelegt werden. Betreiber von
Atomkraftwerken sind laut Atomgesetz und nach einem Urteil des
Bundesverfassungsgerichtes verpflichtet, ihre Anlagen auf dem neuesten
Stand von Wissenschaft und Technik zu halten. Ein Sprecher des
hessischen Umweltministeriums wollte sich zu dem zitierten Aktenvermerk
nicht äußern, sagte aber, beide Blöcke des Atomkraftwerkes seien sicher.
Die Anlagen würden durch Revisionen und Nachrüstungen auf dem neuesten
Stand von Wissenschaft und Technik gehalten. Die beiden Blöcke A und B
des südhessischen Atomkraftwerkes sind seit mehr als 30 Jahren in
Betrieb.
15. Juli 2008 / Jan Garvert



Das Greenpeace-Magazin berichtet aktuell über unsere Biblis-Klage (Behördenvermerk), verlinkt auf die Zeitung "Biblis angeklagt" und empfiehlt unseren gleichnamigen Film (zu bestellen in der IPPNW-Geschäftsstelle):
http://www.greenpeace-magazin.de/index.php?id=5020

Weitere Medienberichte zu Biblis / Behördenvermerk:

Frankfurter Rundschau (FR)
Osnabrücker Nachrichten (AP)
http://www.on-live.de/nachrichten_226_DEU_HTML.php?text=20080714APD4181.xml
net tribune (AP)
ngo-online
Derwesten.de

Medienberichte (Anti-Atom-Bewegung):
Spiegel Online
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,565831,00.html

Bericht und Diskussion auf der Meinungsseite von standard.at
http://derstandard.at/?url=/?id=1216034806160

 

 
Die BAG bei Facebook


Jetzt Freunde werden!

Seite durchsuchen
Meistgelesen
Nützliche Links
www.prof-schuchardt.de
Die Stimmen der Kinder
von Tschernobyl
Erika Schuchardt/Lev Kopelev
Eine Psychosozial-Studie

tekknorg.wordpress.com
www.life-upgrade.com
Private, nicht-kommerzielle Blog-Webseite über Atomenergie, Tschernobyl und Weißrussland (Früher und Heute). Informationen aus IPPNW Papieren und Übersetzungen aus Tschernobyl Literatur ins Englische. Fotos, Berichte und Kurzfilme.
Private and non-commercial Blog about atomic energy, Chernobyl and Belarus (past and present). Information from IPPNW papers and translations of German Chernobyl related information. Photos, reports and shortclips.
Pressemitteilungen

13.01.2012
Kinderkommission des Deutschen Bundestages begrüßt die Gründung des Deutschen Kinderschmerzzentrum
Lesen...